15. Oktober 2014

Zur Beruhigung

Manchmal gibt es in der Werkstatt ziemlich arges Geschimpfe. Von mir. Und  zwar immer dann, wenn meine Nähmaschine zum gefühlten 100sten mal nicht das tut, was sie soll. Beim Nähen von Puppenkleidern ist das eigentlich immer der Fall!
Ihr könnt euch denken, dass ich dann ziemlich oft eine Nervenberuhigung brauche.

Eine recht gute Hilfe soll angeblich dies hier sein


   
Das Wolkenkuckuckshaus. Wunderbare kleine Kunstwerke sollen zur Freude und Entspannung des Erbauers entstehen. Bei mir kommen aber immer nur die gleichen Gebilde heraus.


  
Meine weiteren Versuche bringen mich beinahe zum nächsten Geschrei, weil ich nicht imstande bin, etwas Anspruchsvolleres zu kreieren. 
Dabei steht es doch hier schwarz auf weiß!


   
Aber wen wundert es, dass das nicht funktioniert. Ein Designer, der sich spaßeshalber "Dr. der praktischen Psychologie" nennt !

Da bleib ich lieber bei meinem altbewährten Beruhigungsmittel.




Zur absoluten Sicherheit greife ich jetzt zum Strickzeug und strafe die Nähmaschine mit Verachtung!!

Liebe Puppenlieslgrüße