26. März 2017

Mit dem Kopf durch die Wand....

Ihr Lieben,

schaut mal.


Dieses Gebilde soll mich beruhigen und vor etwaigen Zornesausbrüchen bewahren.
Weil....wenn ich an meinem Arbeitstisch sitze, kann ich zum Fenster hinausgucken. 
Aber, wie verhext, jedesmal wenn ich von der Arbeit oder von der Kaffeetasse oder vom Buch aufschaue, schiele ich nach links in diese verflixte Ecke!


 Ach menno, ich will zu der Tür da raus, die es nicht mehr gibt!
Dringend musste also etwas her, das mich davon abhält, mit dem Kopf durch die Wand zu wollen. Ja. Buchstäblich.


 UND.....jetzt kann ich "ganz beruhigt" nach links schielen


und mich von den sanften Bewegungen der schwebenden Kugeln einlullen lassen.

Nö, ich schlafe dabei nicht ein, denn Paulina ist fertig geworden und die ist auch schon fotografiert und darf sich morgen vorstellen.



Herzliche Puppenliesl-Micha Grüße

21. März 2017

Ach menno...

Ihr Lieben,

ich wollte euch heute so gerne einen Frühlingsgruß schicken - Frühlingsanfang!!! Jippieee - aber im Lauf des Tages, habe ich es irgendwie vergessen und überhaupt nichts Schönes für euch fotografiert.

Da hab ich halt im "Fotoarchiv" gestöbert und eine ganze Menge Frühlingsfotos gefunden. 
Sie entstanden fast alle bei der Arbeit in meiner "Balkon-Außenwerkstatt". Wer schon gaaaanz lange hier mitliest, kann sich vielleicht an das eine oder andere Bild erinnern. 
Aber ist doch egal, oder?




tatsächlich habe ich am Feigenbaum schon mindestens 20 Minifeigen gezählt!!!







Einen lieben Frühlingsgruß von eurer Puppenliesl
 
 

17. März 2017

Leider...

Leider ist Rosi bereits vergeben, ihr Lieben.
Da hat jemand gaaaanz schnell geklickt. 

Tschüs, liebes Rosi-Schäfchen.





Herzliche Puppenliesl-Micha Grüße 

Schäfchen Dickmops

Ihr Lieben,

mit Frühling und Ostern verbindet man so allerhand Schönes. 
Gänseblümchen. Frisches Grün. Osterhase. Ostereier. Tulpen. Endlich in der Sonne sitzen. Weidenkätzchen. Veilchen und Vergissmeinnicht. In der Erde wühlen und Primeln pflanzen. Kirschzweige in die Vase stellen. Osternester. 
Und soooo viel mehr.
Ich freue mich jedes Jahr auf die gebackenen Osterhasen und Osterschäfchen. Ihr wisst schon, diese plastischen Backformen...
Da kam mir die Idee, ein Dickmops-Schäfchen zu machen.

Hier ist also das Rosi-Schäfchen. Rosig und frühlingsfrisch angezogen.


 Mag jemand das Rosi-Schäfchen adoptieren?

Dann bitte an die Puppenliesl schreiben.

 Ganz verträumt guckt Rosi hier vor sich hin. 
Woran sie wohl denkt?




Die Adoptionsgebühr für Rosi beträgt 120 Euro plus Versand.


Hier wollte Rosi nochmal mit einem Dickmopsmädchen fotografiert werden, das schon vergeben ist.


Ich bin sehr gespannt, zu wem Rosi kommen darf.

Herzliche Puppenliesl-Micha Grüße


 


 

16. März 2017

Der richtige Doktor

Ihr Lieben,

wer kennt dieses Gedicht noch?

Guten Morgen Herr Doktor, mein Lieserl ist krank,
es isst nicht und trinkt nicht, ob ich schimpf oder zank.
Im Hals hab ich Schmerzen, das Schlucken tut weh, und ich mag auch nicht essen, wenn ich Bratwürsterl seh.
Komm zeig mal die Zunge, und sag recht laut AAAA, der Hals ist entzündet, da haben wir's ja.
Hier nimm die Tabletten, zwei Stück jede Stund', und heut in acht Tagen bist du pumperlgesund. 


Immer wenn ich als Kind krank war, habe ich im Lesebuch gelesen, und es war mir ein Trost, dass auch das Lieserl Halsweh hatte.


Heute hat Mimi Halsweh und braucht einen Doktor. 
 Dass es auch einen "anderen Doktor" geben könnte, wäre ihr niemals klarzumachen.
Schon gar nicht einen "Doktor der Luft- und Raumfahrtechnik". Einen solchen habe ich nun im Zweifelsfalle zur Hand. Allerdings werde ich ihn mit absoluter Sicherheit niemals zu Rate ziehen müssen.
Jedenfalls rede ich hier von meinem Sohn! Jipppieeeh! Ich bin so stolz auf "meinen Doktor", dass ich es euch unbedingt erzählen muss. Ihr wisst ja....diese Mamis.

Ich bin mir sicher, Mimi wird bald wieder essen und trinken, denn sie hat ja vom RICHTIGEN Doktor genügend Tabletten.

Morgen gibt es einen Dickmops zum Sofortkauf.
Wer also möglicherweise einen Dicki adoptieren möchte, kann ja vorbeischauen.

Herzliche Puppenliesl-Micha Grüße

 

13. März 2017

Total vergessen

Ihr Lieben,

immer wieder wurde ich nach dem Rezept meiner GeburtstagsSchokoBombe gefragt.
Längst wollte ich es euch aufschreiben, habe es aber dauernd vergessen.

Das Rezept ist für eine Gugelhupfform. Ich halbiere die Zutaten immer und nehme eine Kastenform. Außer für Geburtstage. Da kommt die ganze Menge in eine Springform, plus extra dick Schokoguss. Nicht "irgendeinen" Schokoguss, sondern ganz fein, nach Sachertortenrezept. 

Also

200g Butter
160g Zucker
1 P. Vanillezucker
abgeriebene Zitronenschale
2 EL Rum
6 Eier
1 Msp. Salz
120g Zucker
280g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
120ml Milch
20g Kakao

Butter mit 160g Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Rum sehr schaumig schlaumig rühren. Eier trennen und das Eigelb nach und nach zugeben und wieder sehr schaumig rühren.
Das Eiweiß mit 1 Msp. Salz halbfest schlagen, dann 120g Zucker einrieseln lassen und sehr fest schlagen.
Mehl mit Backpulver und Kakao vermischen und über die Eigelbmasse sieben. Verrühren, dabei die Milch zugeben. 
Nun den Eischnee vorsichtig mit einem Rührlöffel unterheben.
In die gefettete Form geben und bei 150 Grad Umluft etwa 60 Min. backen.
Stäbchenprobe machen. Der Kuchen darf keinesfalls zu lange gebacken werden, sonst ist er nicht so locker-zart.

Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben. Oder halt einen Guss....


Allerdings muss man sich ja manchmal auch mit etwas Kleinem begnügen.


 Selbstverständlich schleicht sich sofort jemand an.



Zwei Dickmopspuppen sind fertig, davon ist eine zum Sofortkauf.
Sobald die Fotos fertig sind, zeige ich sie.

Herzliche Puppenliesl-Micha Grüße  

 
 
 

9. März 2017

Regentropfen

Ihr Lieben,

eine Freundin hat mir einst diesen Vers ins Poesiealbum geschrieben:
Regen-, Regentropfen an dein Fenster klopfen.
Oh, so denke dir, es sei ein Gruß von mir.
Falls bei euch heute auch ununterbrochen Regentropfen anklopfen, dann denkt euch - die Puppenliesl schickt Grüße ;-)

Nicht, dass ihr meint, ich bin immer noch nicht in die Gänge gekommen, nein, nein. Hier wird wieder gearbeitet.
Ein Dickmops ist fertig geworden (noch nicht fotografiert, da übelstschlechtes Licht).
 Auch den versprochenen Monatsdicki habe ich keineswegs vergessen.
 Der ist in Arbeit und beinahe fertig.





 Herzliche Puppenliesl-Micha Grüße bis ganz bald.