26. August 2016

Viel zu lesen

Ihr Lieben,

heute zeige  ich euch ein Mädchen, das schon vor viiiielen Wochen in ihrem Zuhause angekommen ist.





Mit auf die Reise gegangen ist ein kleines Schneeglöckchen. Es passt zwar gerade überhaupt nicht zur Jahreszeit, aber es wäre sicherlich beleidigt, wenn es nicht auch zu sehen wäre.





Mimi hat neulich berichtet, wie viel Geheule und Geschimpfe und Gefluche es hier gibt.
Die verbundene Hand habt ihr gesehen.
An der wurde recht gemein herum operiert. 

Es hat sich nämlich vor Kurzem herausgesstellt, dass ich einen (den ersten überhaupt) akuten Rheumaschub habe.
Beim Wort "Rheuma" habe ich ganz, ganz arg geschluckt. Das Allerallerletzte, das eine Puppenliesl gebrauchen kann, ist eine Polyarthritis!

Inzwischen ist der Verband ab.
Trotz völlig tauben Händen und Schmerzen gelingt mir wieder einiges. Das Nähen klappt. Häkeln und Stricken....na, sagen wir mal mittelmäßig. 
Dennoch jiphiiiieeeee!!

Momentan bekomme ich Cortisonbomben.
Danach beginnt die sogenannte Basistherapie (mit recht "unschönen" Medikamenten).

UND DANN ....ihr kennt mich! Hält mich nix mehr!


Herzliche Micha-Puppenlieslgrüße


P.S.
Beim Blick vom Nordbalkon aus (da gucke ich nicht so oft runter :))  ) heute bemerkt.


Herzig, gell?


Nochmal P.S.
Nächstesmal kommt eine regelrechte Bilderflut auf euch zu! Wartet mal ab.

Nochmal P.S.
So schnell es geht, werde ich auf eure Bestellungen und Anfragen antworten.

Nochmal...nö, was DAS betrifft, schreibe ich extra.


 

5. August 2016

Aus Mimis Sicht

Ihr Lieben,

heute könnt ihr nachlesen, wie Mimi die derzeitige Lage in der Werkstatt kommentiert.




Meine Sicht der Dinge erzähle ich demnächst.


Herzliche Puppenliesl-Micha-Grüße.

 

31. Juli 2016

Lieblingsfarbe bunt

Ihr Lieben,

 meine Lieblingsfarbe für Puppenliesl Puppenkinder ist bunt.


 Das hat sich auch dieser kleine Dickmops gedacht.


 Sehr süßes Outfit, oder?


Und bei diesem "Bunt" fällt mir jetzt gerade ein, dass einige meiner Puppenkinder Regenbogenkleider trugen. Einen Moment bitte....ich suche....
Eine Puppe habe ich zwar nicht gefunden, aber immerhin ein Regenbogenkleid.



Auf dem Foto ist ein Strick-Kit zu sehen. Die Strick-Schachteln beinhalteten das gesamte Zubehör und die Strickanleitung für ein Kleid.
Noch eines der buntes Stricksets, die es als Kit gab.



Unglaublich, was es bei den "alten" Puppenliesl-Fotos zu finden gibt. Vielleicht zeige ich euch mal einen kleinen "Rückblick"??


Ich wünsche euch einen schönen Sonntagabend,
eure Puppenliesl-Micha 


 

27. Juli 2016

Weltuntergang

Weltuntergang? Nööö, nur tolles Gewitterwetter.



Leider bin ich wieder unfähig, "naturgetreu" zu fotografieren. Ihr müsst euch die Farben um etliche Nuancen dunkler vorstellen. 
Ihr seht, nicht nur meine Puppen sollen die Fantasie anregen ;-)) räusper....




 Von zarten, weißen Wölkchen dagegen ist Sindy umhüllt.
 







Liebe Abendgrüße, eure 
Puppenliesl-Micha

22. Juli 2016

Rote Kirschen

Rote Kirschen ess' ich gern, schwarze noch viel lieber....



Seit Wochen immer in greifbarer Nähe.
 



Was glaubt ihr, wie oft ich wegen dieser leckeren Früchtchen gestorben bin. Ja, ihr habt richtig gelesen.
Als Kinder wagten wir uns oft an ein gefährliches Ballspiel. Man stand sich gegenüber, warf den Ball hin und her und falls man ihn nicht fangen konnte, zählten wir der Reihenolge nach:
Kirschen gegessen
Wasser getrunken
Bauchweh bekommen
ins Krankhenhaus eingeliefert
gestorben

 Tja, dann war es um Einen geschehen.


Im letzten Jahr gab es um diese Zeit das Kirschenmädchen "Cherry". 




Ach, menno! So gerne hätte ich euch eine "Cherry-Monatspuppe" angeboten.
Aber ich bin (zwar langsam aber sicher) dabei, ausstehende Bestellungen auszuführen.

Leider wird es in den nächsten Wochen nochmal ganz dicke kommen. Dazu schreib' ich jetzt noch nix. "Ausblenden" ist im Moment mein Motto.

Also, Ungemach erst mal beiseite. Ich zeige euch Puppenkinder, die ich vor meinen Klinikaufenthalten ect. teils noch fotografiert habe, aber nicht mehr einstellen konnte.

Heute ist ein Dickmops mit ungewöhnlicher Haarfaarbe an der Reihe.


Im zweiten Outfit.




Ach ja:
Die Häkelkleidung Frühlingswiese, Celin und Violetta ist vergeben.
Übrig sind die Prinzessinnenjacke und die Wickeljacke Roeli.


Puppenliesl-Micha-Grüße bis ganz bald.

19. Juli 2016

Gemessen, notiert.....

Fotografiert, gemessen und aufgeschrieben....es kann losgehen.

Alle Modelle habe ich mit der schönen Babywolle "Baby Smiles" gehäkelt. Die gibt es in wunderbar zarten Farben, die auf den Fotos leider nicht soooo gut zur Geltung kommen.
Die Wolle ist speichelecht (steht so drauf) und kann bei 30 Grad in der Maschine gewaschen werden. Ich würde allerdings Handwäsche empfehlen.


Den Anfang macht die 

Prinzessinnenjacke


Gesamtlänge ab den Schultern gemessen ca. 39 cm.
 Breite von Schulter zu Schulter ca. 33 cm.
Breite unter den Ärmeln ca. 36 cm. 
Ärmellänge ca. 25 cm.
Geschlossen wird die feine Jacke mit 6 antiken Glasknöpfchen.

 
Die Jacke für eine kleine Prinzessin soll 42 Euro kosten.



Hängerchen Frühlingswiese

 
Gesamtlänge ab der Schulter gemessen ca. 32 cm.
Breite unter den Puffärmelchen ca. 35 cm.
Untere Rockbreite ca. 43 cm.
Das Hängerchen wird auf der Vorderseite mit 2 antiken Glasknöpfen geschlossen.
(Das Spitzenmuster finde ich übrigens besonders schön.)




Für das Kleidchen Frühlingswiese hätte ich gerne 34 Euro.



Zuckersüßes Babyjäckchen Celin


Gesamtlänge ab der Schulter gemessen ca. 24 cm.
Breite unter den Ärmeln ca. 25 cm.
Geschlossen wird Celin mit 2 antiken Glasknöpfen.
Sieht bestimmt auch mit einem weißen T-Shirt darunter süß aus.


 Celin kostet 22 Euro.



Kleidchen Violetta

 
 Gesamtlänge ab der Schulter gemessen ca. 35 cm.
Obere Breite ca. 28 cm.
Breite unter den Ärmeln ca. 30 cm.
Violetta kann als ärmelloses Hängerchen oder über einem T-Shirt getragen werden.

Geschlossen wird Violetta auf der Rückseite mit 3 antiken Glasknöpfen.


Violetta soll 32 Euro kosten.



Wickeljacke Roeli


Gesamtlänge ab der Schulter ca. 39 cm.
Beite von Schulter zu Schulter ca. 33 cm.
Breite unter den Ärmeln ca. 36 cm.
Ärmellänge ca. 22 cm.



Geschlossen wird Roeli beidseitig mit Bändern (ich binde sie zu Schleifen).

Für Roeli hätte ich gerne 38 Euro.



Wenn tatsächlich ein Teilchen aus der "Puppenliesl-Kinderkollektion" ;-) von einem kleinen Menschlein getragen wird, dann freue ich mich gaaaaanz, gaaaanz arg.

Viel Spaß beim Gucken.

Herzliche Puppenliesl-Micha-Grüße,
 

 

17. Juli 2016

Sonntagsgrüße

Ihr Lieben,

neulich habe ich euch ja bereits verraten, dass ich ein paar Sächelchen für euch gemacht habe.

Erst hole ich mal ein bisserl aus.
Vor einigen Jahren wünschte sich eine Kundin für ihre 2 Monate alte Tochter Frida Taufkleidung im "Puppenlieslstil". 
Das kam dabei heraus.


 

Verblüffend, wenn man keinen Maßstab hat. Könnte ebenso für eine Puppenlieslpuppe sein, gell? Nein, das war für die kleine Frida.

Seitdem wurde von vielen lieben Mamis oder Omis oder Freundinnen......immer wieder angefragt, ob es nicht nur für Puppenkinder, sondern auch für "echte"" Kinder puppenlieselige Kleidung geben könnte. Jedesmal musste meine Antwort mit "leider, leider, leider....." beginnen.

Aber jetzt.....tatatataaaaa...gibt es Einiges für (echte) kleine Leutchen. Wobei das jetzt nicht heißen soll, Puppenkinder seien nicht echt! Neiiiin!!!!!




 Ich habe es heute nicht mehr geschafft, alles ganz genau abzumessen. Da ich die Konfektionsgrößen nicht angeben kann, muss das natürlich sein.




Sobald ich das ordentlichst ausgeführt habe, könnt ihr gucken.


Einen schönen Sonntagabend, bis gaaaaanz bald
Puppenliesl-Micha-Grüße